Spaghetti Carbonara aus der Camper Küche
Camping Rezepte

Spaghetti Carbonara Rezept – Der italienische Klassiker im Camper gezaubert

Es ist dringend mal wieder an der Zeit für ein bisschen Essens-Inspiration. Und zwar habe ich heute ein Spaghetti Carbonara Rezept für dich. Spaghetti Carbonara sind super simpel und richtig schnell gemacht und damit perfekt für die Camping Küche geeignet.

Essen ist schließlich wichtig und Kochen im Camper oder Wohnmobil heißt nicht zwangsläufig, dass du immer den Grill anschmeißen oder den Inhalt einer Dose Ravioli warm machen musst. Und weil mir auch hin und wieder die Ideen ausgehen, habe ich hier auf dem Blog die Kategorie mit Camping-Rezeptideen ins Leben gerufen (und inspiriere mich damit hin und wieder auch selbst😅).

Während ich letztes Jahr auf Sardinien unterwegs war und einen Blick auf die Reste in meinem Camper-Kühlschrank geworfen habe, bin ich irgendwie auf Spaghetti Carbonara gekommen. Und weil sie so gut und so schnell fertig waren, habe ich sie dann gleich mehrmals hintereinander gekocht.

Praktischerweise braucht man auch nur eine Handvoll Zutaten und hat im Nu ein fantastisches Gericht gezaubert. Noch ein klitzekleiner Aperol dazu und perfekt ist der gemütliche Camping Abend!

Spaghetti Carbonara aus der Camper Küche
Schnell gemacht und immer wieder gut!

Selbstverständlich kannst du die Spaghetti Carbonara auch in deiner Küche zu Hause kochen. À propos: das könnte ich eigentlich auch mal wieder machen 😃

Los geht’s!

Spaghetti Carbonara Rezept – Zutaten

Für 2 Portionen:
  • 200 Gramm Spaghetti
  • 150 Gramm Speckwürfel
  • 2 Eier
  • 80 ml Sahne oder Milch
  • 80 Gramm Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Spaghetti Carbonara – Zubereitung

  1. Als Erstes kochst du deine Spaghetti.
  2. Während die Nudeln kochen, brutzelst du den Speck schön knusprig.
  3. Als Nächstes schlägst du die Eier in einer kleinen Schüssel o.Ä. auf, verquirlst sie mit einer Gabel oder einem Schneebesen, gibst die Sahne und den Parmesan zu der Masse und verrührst alles gut. Anschließend würzt du mit Salz, Pfeffer und ggf. Muskatnuss.
    Spaghetti Carbonara Rezept
  4. Wenn die Nudeln al dente gekocht sind, gibst du sie direkt aus dem Nudelwasser (am besten mit einer Nudelzange) in die Pfanne zu dem Speck.
    Das Wasser an den Nudeln sorgt dafür, dass die Soße gut gebunden wird.
  5. Nun schüttest du die Ei-Sahne-Parmesan Masse über die Nudeln und lässt das Ganze bei niedriger Temperatur stocken.
    Zwischendurch immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.

Und voilà: schon ist dein Camping-Essen fertig. Das ging doch mal richtig schnell oder?

Utensilien für die Zubereitung

Das solltest du im Camper mit dabei haben
    • Topf
    • Pfanne
    • Messbecher (zum Abmessen und Verrühren)
    • Schneebesen
    • Kochlöffel
    • Nudelzange
    • ggf. Küchenwaage (oder Augenmaß)

Du möchtest noch mehr Rezeptideen? Dann schau gerne mal hier:

Couscous Salat
Kichererbsen-Eintopf 

Und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.