Stellplätze & Campingplätze

Wohnmobilstellplatz am Chiemsee – Wohnmobilhafen in Bernau-Felden

In bester Anbindung an die Autobahn A8 und dabei fußläufig zum Chiemsee liegt der ganzjährig geöffnete Wohnmobilstellplatz „Wohnmobilhafen am Chiemsee“ in Bernau-Felden. Großzügige Stellplätze nur einen Katzensprung vom See entfernt stehen hier für Camper mit Wohnmobil zur Verfügung.

Ausgerechnet im Corona-Jahr 2020 hat der Betreiber den Platz komplett modernisiert und mit neuen Sanitäranlagen ausgestattet. Doch bei dem aktuellen Camping-Boom sollte sich diese Investition trotz der langen Schließzeiten dennoch gelohnt haben.

Transparenz: Dieser Beitrag enthält Werbung. Diese erfolgt unbeauftragt und unbezahlt. Ich habe meinen Aufenthalt selbst bezahlt. 

Lage

Der Wohnmobilhafen am Chiemsee befindet sich direkt zwischen der Autobahn A8 München – Salzburg (Ausfahrt Bernau – Felden) und dem südwestlichen Ende des Chiemsees.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anreise und Öffnungszeiten des Chiemsee Wohnmobilstellplatzes

Der Platz hat das ganze Jahr über geöffnet. Die Anreise ist rund um die Uhr möglich (00.00 Uhr bis 24.00 Uhr). Vor der Einfahrt befindet sich eine Schranke, die sich automatisch öffnet und dein Kennzeichen scannt.

Sollte sich die Schranke nicht öffnen, ist der Stellplatz voll belegt.

Stellplätze – Anzahl und Größe

Es stehen insgesamt 50 Stellplätze zur Verfügung.

Die normalen Parzellen sind mit einer Größe von 5,50 Meter Breite und mindestens 10 Meter Länge relativ groß gehalten.

Außerdem gibt es zwei Stellplätze für Megaliner (7 Meter mal 14 Meter) und zwei Plätze für Fahrzeuge mit Anhänger (5,50 Meter mal 20 Meter).

Eine Reservierung ist nicht möglich, daher empfiehlt es sich, rechtzeitig anzureisen.

Wenn du mit Hund reist, so ist das hier ebenfalls möglich, denn Hunde sind auf dem Platz herzlich willkommen  mitbringen. Zudem ist der Stellplatz barrierefrei.

Stellplätze Wohnmobilhafen am Chiemsee

Preise

Die Stellplatzgebühr beträgt in der Hauptsaison (01.05. – 30.09.) 19 Euro, in der Nebensaison (01.10. – 30.04.) 15 Euro pro Fahrzeug. Dazu kommt pro Übernachtung eine Kurtaxe in Höhe von 1,50 Euro pro Nase.

Die Platzgebühr gilt für 24 Stunden und beginnt mit Abstellen des Fahrzeugs auf dem Stellplatz.

Bezahlen kannst du kontakt- und bargeldlos direkt am Kassenautomaten. Du bekommst dann eine Campingplatz-Karte, die du während des Check-In Vorgangs aufladen kannst. Mit der Karte bezahlst du später auch deinen Strom, Wasser und ggf. die Reinigung der Chemie-Toilette.

Check-In Wohnmobilstellplatz Chiemsee

Bei deiner Ankunft auf dem Stellplatz suchst du dir einfach einen Platz aus und meldest dich anschließend am Kassenautomaten an. Keine Angst, der Automat führt dich in einfachen Schritten durch den Anmeldeprozess.

Achtung: Die Bezahlung findet bargeldlos statt, das heißt, du brauchst eine EC- oder Kreditkarte für die Bezahlung.

Bei der Anmeldung bekommst du die oben genannte Campingplatz-Karte, die du mit Geld aufladen musst. Mit dieser Karte bezahlst du Strom, Wasser etc. auf dem Stellplatz. Das Ganze ist super unkompliziert.

Bei der Abreise meldest du dich am Automaten wieder ab. Sofern sich noch Guthaben auf deiner Karte befindet, bekommst du es zurück auf dein Konto überwiesen. Denk also beim Auschecken dran, sowohl deine Camping-Karte als auch die EC-/Kreditkarte mitzunehmen, die du auch für die Bezahlung beim Check-In verwendet hast.

Boote im Abendlicht am Chiemsee
Wunderschön! Abendstimmung am Chiemsee

Strom

In regelmäßigen Abständen befinden sich auf dem Stellplatz Anschlussmöglichkeiten für die Stromversorgung. Du steckst also einfach dein Stromkabel ein und aktivierst den Strom anschließend mit der Camping-Karte, die du beim Check-In am Automaten bekommen hast.

Der Verbrauch wird genau abgerechnet, eine Kilowattstunde kostet 70 Cent. Nicht verbrauchtes Guthaben bekommst du am Ende deines Aufenthalts wieder zurück überwiesen.

Sanitäranlagen am Wohnmobilstellplatz

Dank der Modernisierung des Platzes steht den Campern ein nagelneues Sanitärgebäude zur Verfügung. Die Benutzung ist allerdings kostenpflichtig. Dafür ist aber auch alles wunderbar sauber.

Toilette: 0,50 Euro
Dusche: 1,00 Euro (für 4 Minuten duschen; es ist eine Start-/Stopptaste vorhanden)

Das vorhandene Pissoir für die Herren ist kostenfrei.

Einen Automaten zum Wechseln von Kleingeld gibt es direkt am Sanitärgebäude.

Sanitärhaus Wohnmobilstellplatz Chiemsee
Das neue Sanitärgebäude mit Duschen, Toiletten und Entsorgungsmöglichkeit

Ver- und EntsorgungCamper Clean Reinigung Chemie Toilette

Frisches Wasser auffüllen und Grauwasser ablassen kannst du natürlich auch.

Die Abwasserrinne kannst du nicht verfehlen, denn sie befindet sich direkt vor dem Sanitärgebäude. Den Anschluss für das Frischwasser findest du direkt am Gebäude.

Wenn du deine Chemietoilette leeren (und reinigen) möchtest, kannst du das am Camper Clean Automaten für eine Gebühr von 2,00 Euro unkompliziert machen.

Aktivitäten in der Nähe des Wohnmobilstellplatzes am Chiemsee

In unmittelbarer Umgebung des Platzes findest du nahezu alles, was das Herz begehrt.

Deiner Freizeitgestaltung werden also maximal durch das Wetter Grenzen gesetzt.

Du hast die Auswahl zwischen:

  • Chiemseepark
  • Strandbad
  • Strandcafé mit Sitzmöglichkeiten
  • Fahrradverleih
  • Surfschule
  • SUP- und Kajakverleih
  • Bootsverleih
  • Segelschule
  • Vogelbeobachtungsturm
  • Spielplatz
  • Infocenter
  • und vieles mehr

Du kannst direkt vom Stellplatz aus auch einfach spazieren oder wandern gehen oder du schwingst dich auf dein Fahrrad. Für E-Bike-Fahrer steht neben dem Sanitärgebäude sogar eine Radtankstelle zum Aufladen von Fahrrad-Akkus zur Verfügung.

Verpflegung und Einkaufsmöglichkeiten

In fußläufiger Entfernung zum Stellplatz gibt es einen Aldi für den täglichen Bedarf. Alternativ findest du für das leibliche Wohl im Chiemsee-Park das Strandcafé H2o. Der Chiemsee-Park befindet sich direkt neben dem Wohnmobilstellplatz.

Du hast von hier einen wunderbaren Blick auf den See und wenn du magst, kannst du dir einen leckeren Aperol Spritz oder ein Bierchen genehmigen. Meine Pommes waren auch sehr gut 🙂

Mein Fazit zum Wohnmobilstellplatz am Chiemsee

Ich habe mich auf dem Wohnmobilhafen am Chiemsee sehr wohlgefühlt. Kaum war ich angekommen, kam auch schon der Betreiber Oskar freundlich winkend um die Ecke gelaufen und verbreitete direkt gute Stimmung. Klar, es ist ein asphaltierter Platz, das mag den einen oder anderen vielleicht abschrecken. Dafür ist er aber super angebunden und je nach Stellplatz hast du sogar Seeblick.

Obwohl die nahegelegene Autobahn natürlich zu hören ist, hat sie mich nicht weiter gestört. Vielmehr hat mich die unmittelbare Lage am Chiemsee begeistert und ich habe mich an einem fantastischen Sonnenuntergang erfreut. Deshalb werde ich definitiv sobald wie möglich wieder kommen.

Sonnenuntergang auf dem Wohnmobilstellplatz am Chiemsee

Kennst du eigentlich schon meine Campingrezepte?

Dann schau mal hier:

Und hier findest du meine Packliste für deinen nächsten Camping Roadtrip.

Ich hoffe, dir hat der Beitrag gefallen und bei deiner Urlaubsplanung weitergeholfen. Wenn du selber schon auf dem Wohnmobilstellplatz am Chiemsee warst, schreib mir gerne in die Kommentare, wie es dir gefallen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.