VW California Gasflasche kochen
VW Bus & Camping

Gasflasche im VW California – Alternative zum teuren Standard-Anbieter

*Enthält Werbung

Das Thema Gasflasche im VW California ist früher oder später bei den meisten VW Bus-Fahrern und -Fahrerinnen ein (leidiges) Thema. Zumindest bei denen, die über eine eingebaute Küche mit Gasherd verfügen und sich in dieser Küche selbst versorgen möchten, ohne dabei arm zu werden ;-).

Kein Problem: Mobiler Gas-Kocher für drinnen und draußen

Ein kleiner, mobiler Gaskocher ist nun nicht das große Problem, denn für die Outdoor-Kocher gibt es Gas-Ersatzflaschen zu humanen Preisen bei Amazon und Co.. Diese werden zudem immer günstiger, wenn man gleich eine größere Menge an Flaschen bestellt.

Falls du selber noch auf der Suche nach einem kleinen Gaskocher bist (wie auf dem Bild), dann verlinke ich dir hier mal den, den wir benutzen, sowie die passenden Gas-Ersatzflaschen.

Das ist unser Gaskocher für draußen:

*Campingaz Kartuschen Gaskocher Camp Bistro DLX

Wir benutzen diese Ersatz-Gasflaschen von Kochmann, diese gibt es in verschiedenen Größen (8, 12, 28 Flaschen) zu bestellen.

*8x Gaskartuschen MaxSun 227g. MSF1a

Kochen VW California

Problem: Eine kostengünstige Alternative zur Standard-Gasflasche von Campingaz

Wer allerdings auf der Suche nach der passenden Gasversorgung für die interne Küche des VW California ist, der kann daran schon ein bisschen verzweifeln.

Du kannst es dir natürlich leicht machen und kaufst einfach die reguläre, von VW standardmäßig empfohleneFlasche von Campingaz (Typ R907, 2,75 Kilo Butangas Füllmenge. Allerdings geht dieses Vergnügen auf die Dauer ziemlich ins Geld, denn der Preis liegt pro Erst-Flasche bei um die 90 Euro. Die Tausch-Flasche liegt bei etwa 40 Euro. Mehr dazu erfährst du weiter unten im Beitrag.

Aufgrund des hohen Preises haben wir uns auf die Suche nach einer langfristigen Alternative zu dieser Flasche gemacht und dabei einiges an Informationen gesammelt.

Davon möchte ich dir heute gerne erzählen, um dir die Suche nach der passenden Gasflasche zu erleichtern.

Allgemeine Infos zur Gasflasche im VW California

Butan-Gasflasche im VW California

Fürs Camping gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Gas: Propan (C3H8) und Butan (C4H10). Grundsätzlich empfiehlt VW ausschließlich den Gebrauch der Butan-Gasflasche R907 von Campingaz, während alle anderen Wohnmobile oder Wohnwägen mit Propangas ausgestattet sind.

Der Preis pro Erst-Gasflasche von Campingaz liegt laut aktueller Nachfrage (Stand Oktober 2019) bei einem großen Camping-Ausstatter bei ca. 90 Euro. Ähnlich wie beim Mineralwasser-Sprudler Sodaclub auch, kannst du nach dem ersten Erwerb der Flasche beim nächsten Mal die Flasche tauschen. Das heißt, du bezahlst dann nur noch die Füllung. Laut Hersteller geht das sogar europaweit.

Die Tausch-Flasche kostet dann allerdings immer noch 40 Euro pro Stück. Als Gelegenheits-Koch mag das ja ok sein. Wenn man aber, so wie wir, sowohl morgens (Kaffee) als auch abends kochen und sich grundsätzlich auf Reisen mit dem Camper selbst versorgen möchte, dann ist der Preis auf die Dauer einfach zu hoch.

Kochen Gasflasche VW California
Kochvergnügen im VW California

Nachteil von Butangas: Im Winter bleibt die Küche kalt

Der Preis ist aber nicht einzige Haken an der Sache. Butangas hat zudem den großen Nachteil, dass es ab einer Temperatur von unter Minus 0,5 Grad Celsius flüssig wird. Dadurch ist es im Winder nicht mehr oder nur noch bedingt für das Camping geeignet.

Sofern du aber auch im Winter campen (und kochen) möchtest, eignet sich bei Minustemperaturen nur noch Propangas. Mit der Standard-Butangas-Flasche bleibt die Küche kalt.

VW California Gasflasche kochen

Die Gasflasche selber befüllen?

Bei meiner Recherche habe ich auch oft gelesen, dass Camper ihre Gasflaschen selber auf- oder umfüllen. Diese Methode ist zwar grundsätzlich kostengünstiger, allerdings auch mit gewissen Gefahren verbunden und zudem ziemlich umständlich.

Für mich ist das keine geeignete Lösung, die ich dir auch nicht empfehlen möchte.

Alternative zur teuren Standard-Gasflasche im VW California

Nach langem Suchen, Lesen in Foren, Telefonieren mit Gashändlern, sowie einigen verworfenen Ideen aus dem Internet (siehe oben), haben wir am Ende aber tatsächlich doch noch eine zufriedenstellende Lösung gefunden.

Dabei handelt es sich um eine 2,5 Kilogramm Propangasflasche mit identischen Maßen wie die Campingaz R907 Butangas-Flasche.

Gasflasche VW California

Preis der Propan-Gasflasche für unseren VW California

Der Kostenpunkt liegt bei 40 Euro pro Flasche zuzüglich 20 Euro pro Füllung. Beim nächsten Tausch werden dann nur noch 20 Euro pro Flasche fällig, womit wir uns bei der Hälfte des oben genannten Preises für die Campingaz-Flasche befinden.

Nachtrag: Die erste Flasche muss samt Füllung beim Gashändler erworben werden. Das reine Auffüllen der Flasche ist meines Wissens nur ganz vereinzelt bei Gashändlern möglich.

Zum direkten Vergleich haben wir noch eine kleine Rechnung aufgestellt und Folgendes überprüft: der Heizwert der jeweiligen Gasflaschen ist relativ identisch. Die Campingaz Butangas Flasche (2,75 Kilogramm Füllmenge) birgt einen Heizwert von 34,98 Kilowattstunden, die Propangasflasche (2,5 Kilogramm Füllmenge) birgt einen Heizwert von 32,2 Kilowattstunden.

Wo gibt es diese Gasflasche?

Erstaunlicherweise sind wir ganz in der Nähe unseres Wohnorts fündig geworden und zwar bei Gas and More in Fürstenfeldbruck, westlich von München. Dabei handelt es sich um eine Niederlassung der Linde AG, welche von Azubis geführt wird. Es gibt noch mehr Standorte von Gas and More, so zum Beispiel in Bamberg oder Villingen-Schwenningen.

Da die verschiedenen Filialen ihre Gasflaschen allerdings von unterschiedlichen  Lieferanten beziehen, ist das Sortiment teilweise unterschiedlich. Am besten rufst du vorher einfach mal an und fragst konkret nach dieser Gasflasche. Da das Engagement und der Service in unserer Filiale wirklich toll, kann ich diese absolut weiterempfehlen.

Bitte Bedienungsanleitung des Küchenblocks lesen!

Wer sich jetzt unsicher ist, weil VW ja die Propan Campingaz-Flasche empfiehlt, der schaut bitte einfach mal in die Bedienungsanleitung seines VW California. Laut des Infomaterials für den Küchenblock (dazu gehört auch die Gasanlage samt Leitungen und Brenner; der Hersteller ist nicht VW) wird angeführt, dass sowohl eine Verwendung von Butan- wie auch von Propangas möglich ist. Ich übernehme dafür aber natürlich keine Garantie.

Hinweis: Der Druckminderer am Gasanschluss (Verbindung zwischen Gasflasche und Küchenblock) muss natürlich auch für Propangas ausgelegt sein. Das ist aber in der Regel der Fall.

Wir sind mit dieser Lösung nun sehr zufrieden. Sollte sich daran im Laufe der Zeit eine Änderung ergeben, werde ich meine Erfahrungen natürlich weiterhin mit dir teilen.

Solltest du selber noch auf der Suche nach der passenden Gasflasche sein, würde ich dir raten, dich mal nach einem Gashändler in deiner näheren Umgebung umzuschauen. Vielleicht hat auch Gas and More einen Standort in deiner Nähe und kann dir weiterhelfen.

Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich natürlich auch jederzeit an mich wenden.

Und wenn es dich interessiert, wie ich überhaupt dazu gekommen bin, einen VW Bus zu kaufen, dann schau gerne mal bei diesem Artikel vorbei: VW Bus kaufen – der Traum vom eigenen Camper.

Hast du selber auch einen Camper? Wie hast du denn das „Problem“ Gasflasche im VW California bzw. in deinem Camper gelöst? Oder kochst du auf einem externen kleinen Gaskocher? Ich bin gespannt, was du berichtest und freue mich auf deine Nachricht.

——————————————————————————————————————————

*Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliatelinks. Wenn du hierüber etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch nichts. 

25 Gedanken zu „Gasflasche im VW California – Alternative zum teuren Standard-Anbieter“

  1. Danke für die ausführliche Info! Ich bin seit ein paar Monaten Besitzerin eines Marco Polo von Mercedes. Der ist auch von Westfalia ausgebaut und ich habe mich noch nicht an den Erwerb einer Gasflasche getraut. Da Butan ja für die nächsten Monate auch nicht zu gebrauchen ist, hatte ich das Projekt verschoben. Mit deinem Tipp kann ich mich weiter schlau machen. Ich wohne übrigens in der Nähe von Hannover und freue mich auf die bevorstehende Campingsaison! Grüße von Doris

    1. Liebe Doris,
      bitte entschuldige meine späte Antwort. Lieben Dank erstmal für deinen Kommentar, ich freue mich riesig, wenn ich dir mit meinem Artikel ein bisschen weiterhelfen konnte und wünsche dir natürlich ganz viel Spaß und allzeit gute Fahrt mit deinem Marco Polo und viele tolle Campingausflüge :-).
      Ganz liebe Grüße
      Kerstin

  2. Hallo Kerstin,
    Danke für Deinen Bericht. War sehr aufschlussreich. 🙂 den Kocher des California würde ich mir gerne in meinen California Beach in Selbstbauweise gönnen. Hast du ne Ahnung von welchem Hersteller das VW Teil ist?
    Danke schon mal.
    Viele Grüße
    Uwe

    1. Hallo Uwe,

      ich habe jetzt eine ganze Weile rum recherchiert aber leider habe ich den Hersteller nicht wirklich herausfinden können. Auf der Glasabdeckung steht „VW“ und „Polardur“ aber ich habe dazu nichts Genaues gefunden.

      Ich hoffe, du hast inzwischen eine gute Lösung für deine Küche gefunden.

      Lieben Gruß
      Kerstin

  3. Alle Achtung! Beim flüchtigen Lesen der Foren und Experten (oder die es glauben zu sein!) kann man ja nur verrückt werden oder dann lieber bei der teuren Lösung bleiben. Da kommt dieser Artikel gerade rechtzeitig um mich aus diesem Dilemma zu befreien. Ich glaube in und um Hamburg vertreibt Gas Schröder die passende Propangas-Flasche und füllt die auch so wie bei Euch im Süden. Also, Respekt, Gruß und Dank Christian

    1. Hallo Christian,
      vielen lieben Dank für dein Feedback. Es freut mich riesig zu hören, dass dir der Artikel weitergeholfen hat. Es ging uns anfangs genauso wie dir. Man verliert sich in den Foren, ohne zu einer Lösung zu kommen. Das ist teilweise ganz schön frustrierend. Daher waren wir auch sehr froh, eine Lösung gefunden zu haben und umso schöner, dass du für dich auch eine Alternative gefunden hast :-)!
      Lieben Gruß
      Kerstin

  4. Suche noch an einer Lösung, da ich viele Monate im Osten unterwegs sein werde. Dort kann ich auch keine Campinggaz Flaschen kaufen. 2. Problem, kochen bei Kälte.
    Reicht die Wärme im VW Bus nicht aus, um das Butangas über 0,0 C aufzuheizen?
    Ich suche jetzt einen Lindehändler bei uns. Das war ein guter Tip.
    Ich werde berichten.

    1. Hallo Dieter,

      vielen lieben Dank für deine Nachricht! Ich hoffe, du bist inzwischen fündig geworden. Ich denke, dass die Wärme im VW Bus vermutlich schon ausreichen könnte. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen und wünsche dir eine wunderbare Reise!

      Viele Grüße
      Kerstin

  5. Suche noch an einer Lösung, da ich viele Monate im Osten unterwegs sein werde. Dort kann ich auch keine Campinggaz Flaschen kaufen. 2. Problem, kochen bei Kälte.
    Reicht die Wärme im VW Bus nicht aus, um das Butangas über 0,0 C aufzuheizen?
    Ich suche jetzt einen Lindehändler bei uns. Das war ein guter Tip.
    Ich werde berichten.

  6. Hallo Kerstin,

    toller Artikel, den ich erst jetzt gesehen/gefunden habe.
    Hab zuerst sehr viel im Cali-Forum gesucht/gelesen, das vieles davon auch enthält, hier ists aber sehr kompakt beschrieben, so das ich meinen wenigen Wochen alten T6.1 jetzt auch mit Propangas demnächst ausstatten möchte.
    Alles was im Bus dabei war/ist, ist ja für Butangas ausgelegt, ich brauch doch dann ausser der Propangasflasche auch den beschriebenen anderen Druckminderer UND !? ein anders Sicherheitsventil ?
    Was ich bisher auch nirgends lesen konnte … wenn ich das mit Propan mache, hat die Gasdichtigkeitsprüfung ja nichts damit zu tun? Sprich ich muss trotzdem erst in knapp 2 jahren zur Prüfung ?

    Was darüber hinaus interessant ist für mich als Anfänger, wie macht Ihr das mit dem Zudrehen der Gasflasche im Heck? Immer zu und dann fürs Kochen öffnen, oder vorm Urlaub auf und nachem Urlaub zu?
    Ist ja manchmal evt umständlich (alles raus hinten, Schrank auf, Deckel aufdrehen etc) aber muss wohl der Sicherheit wegen so sein.

    Grüsse
    Andy

    1. Hallo Andy,

      bitte entschuldige meine sehr späte Antwort. Dein Kommentar ist mir irgendwie durchgerutscht ;-(
      Also erstmal lieben Dank für dein Feedback. Es freut mich sehr, wenn ich dir irgendwie weiterhelfen konnte.

      Wenn ich mich richtig erinnere, haben wir ausser der Gasflasche nichts anderes gebraucht als das, was bereits im VW Bus vorhanden war.

      Wir machen es schon so, dass wir die Flasche wieder zudrehen, bevor wir weiterfahren, auch wenn ich dir zustimme, dass das ein bisschen umständlich ist ;-).
      Wenn wir mehrere Tage das Auto nicht bewegen, dann drehen wir nur den Hebel in der Küchenzeile zu, aber nicht immer die Gasflasche selbst.

      Ich hoffe, das hat dir irgendwie geholfen 🙂

      Liebe Grüße
      Kerstin

  7. Hallo Kerstin,
    leider ist eine Befüllung dieser Flasche bei keinem Anbieter möglich.
    Auch Gasandmore/Linde AG in Fürstenfeldbruck füllt die Flasche nicht.
    Ich habe alle Gasanbieter im Großraum München kontaktiert. Kein einziger befüllt diese Flasche. Alle bieten lediglich Gase im Tauschsystem an. Diese Flasche hat aber keiner im Repertoire.
    Auch die großen Camping-/Wohnmobilanbieter sind angesichts der Flasche ratlos.
    Wo hast Du Deine Flasche befüllen lassen?
    Viele Grüße
    Manfred

    1. Hallo Manfred,

      vielen Dank für deine Nachricht. Ja das stimmt, wir haben auch keinen Anbieter gefunden, der diese Flasche befüllt. Daher haben wir uns in Fürstenfeldbruck zwei von den beschriebenen Flaschen gekauft und diese können wir dann bei Bedarf tauschen. Bisher war das noch nicht nötig, aber so war der Stand, als wir uns die Flasche angeschafft haben.
      Ich hoffe, du findest noch eine Lösung für dich!

      Viele Grüße
      Kerstin

      1. Hallo Kerstin,
        vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
        Wo habt Ihr in Füstenfeldbruck 2 gefüllte Flaschen dieser Art gekkauft?
        Dort müsst man sie dann ja auch leer gegen voll tauschen können.
        viele Grüße
        Manfred

        1. Hallo Manfred,

          wir haben die Flaschen bei Gas and More in Fürstenfeldbruck gekauft. Haben aber vorher telefonisch nachgefragt und die Flaschen wurden dann für uns bestellt. Ruf doch am besten auch mal dort an und frag, ob sie dir die Flaschen ebenfalls bestellen können.

          Lieben Gruß und ein schönes Wochenende!
          Kerstin

          1. Hallo Kerstin,
            ich habe die Flasche im Internet gekauft. Mein Problem ist die Füllung.
            Bei GasandMore kennt niemand diese Flasche.

            viele Grüße
            Manfred

          2. Hallo Manfred,

            ich hoffe, du hast inzwischen eine Lösung gefunden. Ich werde mich in den nächsten Tagen mal auf Recherche begeben und auch bei Gas and More nochmal nachfragen.

            Lieben Gruß
            Kerstin

  8. Hallo,
    wir sind ein Internethändler ( HausundWerkstatt24.de) der schon lange Alternativen zu dieser Campinggaz Flasche anbietet.
    Auch die hier vorgestellte Flasche haben wir im Sortiment.
    Wir arbeiten aber noch an einer selbst zu befüllenden Flasche.
    Da kostet dann die Füllung nur den Propanpreis ca. ca. 4 Euro. Und einen netten Camper der mal 1-2kg abgibt findet man zur not auch unterwegs.
    Dazu brauche ich das maximale Höhenmaß dieser Flasche.
    Die Flasche soll ein fest eingebautes Sicherheitsventil haben, kann mit Propan von großer Flasche umgefüllt werden und einen Schutzkragen besitzen.
    Deshalb benötige ich die maximale Höhe das sie noch in den Kasten passt..
    Kann mir da jemand helfen?
    Ich tippe ja auf 32,4 cm, Die R907 ist 26cm das Ventil 6,4cm
    Stimmt das?
    Vielen Dank für die Hilfe.

    1. Hallo Bert,

      das ist ja eine feine Sache! Ist Ihre Frage noch aktuell und ungeklärt? Dann messe ich am Wochenende mal nach 🙂

      Lieben Gruß
      Kerstin

      1. Ja ist noch Aktuell.
        Wie schon geschrieben bieten wir schon jetzt Flaschen an die problemlos selber befüllt werden können, die sind natürlich Europaweit zugelassen.
        Da wir aber die noch etwas verbessern möchten brauche uch noch einmal ein genaues Höhenmaß.
        Der Vorteil unserer Flaschen ist die Füllung mit Propan und natürlich sind sie jederzeit auch nachfüllbar.
        Wer also aus dem Urlaub kommt , die Flasche ist halb voll, kann er selber nachfüllen mit einer einfachen 5kg oder 11kg Gasflasche.
        Selbst unterwegs wir man immer einen freundlichen Camper finden, der einem mal 1 Kg Propan abgibt…

  9. Hallo Kerstin,
    Nein habe ich bisher noch nicht. Ich habe alle Gasanbieter, Camping- und Wohnmobilanbieter im Großraum München kontaktiert. Niemand kennt diese Flasche und niemand befüllt sie , da dies immer im Tauschsystem stattfindet.
    Will man trotzdem eine Füllung, muss die Flasche erst zur Sicherheitsprüfung eingeschickt werden. Das dauert und kostet. Daher empfinde ich Deinen Tipp etwas vorschnell und irreführend. Hast Du doch selbst Deine Flasche wie Du sagst noch nie befüllen lassen.
    Viele Grüße
    Manfred

    1. Hallo Manfred,
      also, wir haben uns nochmal auf Recherche begeben und bei Gas and More in Fürstenfeldbruck nachgefragt. Die Flasche kann dort getauscht werden. Sie wird nicht befüllt, aber getauscht. Ich habe aber auch nie behauptet, dass ich die Flasche auffüllen lasse, sondern dass ich sie tausche. Das Auffüllen ist meines Wissens so gut wie nirgends möglich. Es wurde uns gesagt, dass die Gas and More Zweigstellen unterschiedliche Lieferanten haben, das heißt es kann sein, dass es diese Flasche in Hamburg zum Beispiel nicht gibt. Das werde ich auch gleich noch im Artikel ergänzen.
      Viele Grüße
      Kerstin

      1. Hallo Kerstin,
        leider habe ich von Gas&More in Fürstenfeldbruck gegenteilige Information. Man kennt die Flasche nicht und tauscht sie daher auch nicht. Der sehr nette Techniker, mit dem ich verbunden wurde, hat mir seine persönliche Handynummer gegeben, damit ich ihn informiere, sollte ich fündig werden. Da er selber Camper ist, ist er ebenfalls interessiert an einer Campingazalternative…,

        1. Hallo Manfred,

          jetzt weiß ich ehrlich gesagt auch nicht mehr weiter. Mir wurde gesagt, dass in der Filiale in FFB sogar mein Blog bekannt ist und schon mehrere Leute aufgrund dieses Artikels diese Flasche dort erworben haben. Ich weiß nicht, ob wir da bei unterschiedlichen Leuten nachgefragt haben, aber das war die Auskunft, die ich erhalten habe.

          Viele Grüße
          Kerstin

  10. Die Alternative haben wir ( HausundWerkstatt24 ) ja längst, https://www.hausundwerkstatt24.de/Leere-befuellbare-Gasflasche-2-kg-Propan-Butan-Abgang-90

    die 2kg Propangasflasche wiederbefüllbar mit 90° Ventil.
    Doie ist problemlos selber zu befüllen aus einer großen Flasche.
    Wir arbeiten jedoch an einer noch besseren Lösung, deshalb brauche ich den maximalen Bertrag der Höhe die diese Flasche mit Regler im California haben darf.
    Bert Schanner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.