VW California Gasflasche kochen
Camping

Gasflasche im VW California – Alternative zum teuren Standard-Anbieter

*Enthält Werbung

Das Thema Gasflasche im VW California ist früher oder später vermutlich bei den meisten VW Bus-Fahrern und -Fahrerinnen ein (leidiges) Thema. Zumindest bei denen, die über eine eingebaute Küche mit Gasherd verfügen und sich in dieser Küche selbst versorgen möchten, ohne dabei arm zu werden ;-).

Ein kleiner, mobiler Gaskocher ist nun nicht das große Problem, denn für die Outdoor-Kocher gibt es Gas-Ersatzflaschen zu humanen Preisen bei Amazon und Co.. Diese werden zudem immer günstiger, wenn man gleich eine größere Menge an Flaschen bestellt.

Falls du selber noch auf der Suche nach einem kleinen Gaskocher bist (wie auf dem Bild), dann verlinke ich dir hier mal den, den wir benutzen sowie die passenden Gas-Ersatzflaschen.

Das ist unser Gaskocher für draußen:

*Campingaz Kartuschen Gaskocher Camp Bistro DLX

Wir benutzen diese Ersatz-Gasflaschen von Kochmann  (gibt es in verschiedenen Größen (8, 12, 28 Flaschen… zu bestellen):

*8x Gaskartuschen MaxSun 227g. MSF1a

Kochen VW California

Wer allerdings auf der Suche nach der passenden Gasversorgung für die interne Küche des VW California ist, der kann daran schon ein bisschen verzweifeln.

Ausser du machst es dir leicht und kaufst einfach die reguläre, von VW standardmäßig empfohlene, allerdings auf die Dauer auch ziemlich ins Geld gehende Flasche von Campingaz (Typ R907, 2,75 Kilo Butangas Füllmenge, Preis Erstflasche ca. 90 Euro, Tauschflasche ca. 40 Euro, mehr dazu weiter unten).

Wir haben uns auf die Suche nach Alternativen zu dieser Flasche gemacht und dabei einiges an Informationen gesammelt.

Davon möchte ich dir heute gerne erzählen, um dir die Suche nach der passenden Gasflasche etwas zu erleichtern.

Allgemeine Infos zur Gasflasche im VW California

Butan-Gasflasche im VW California

Fürs Camping gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Gas: Propan (C3H8) und Butan (C4H10). Grundsätzlich empfiehlt VW ausschließlich den Gebrauch der Butan-Gasflasche R907 von Campingaz, während alle anderen Wohnmobile oder Wohnwägen mit Propangas kochen.

Der Preis pro Erst-Gasflasche von Campingaz liegt laut aktueller Nachfrage (Stand Oktober 2019) bei einem großen Campingausstatter bei ca. 90 Euro. Ähnlich wie beim Mineralwasser-Sprudler Sodaclub auch, kann man nach dem ersten Erwerb der Flasche beim nächsten Mal die Flasche tauschen. Das heißt, man bezahlt dann nur noch die Fülling. Laut Hersteller geht das sogar europaweit.

Die Tausch-Flasche kostet dann allerdings immer noch 40 Euro pro Stück. Als Gelegenheitskocher mag das ja ok sein. Wenn man aber, so wie wir, sowohl morgens (Kaffee) als auch abends kochen und sich grundsätzlich auf Reisen mit dem Camper selbst versorgen möchte, dann kann der Preis für die Gasflasche das Kochvergnügen auf die Dauer doch ein wenig schmälern.

Kochen Gasflasche VW California
Kochvergnügen im VW California

Nachteil von Butangas: Im Winter bleibt die Küche kalt

Der Preis ist aber nicht einzige Haken an der Sache. Butangas hat zudem den großen Nachteil, dass es ab einer Temperatur von unter Minus 0,5 Grad Zelsius flüssig wird und somit nicht oder nur sehr bedingt für das Camping im Winter geeignet ist. Sofern du aber auch im Winter campen (und kochen) möchtest, eignet sich bei Minustemperaturen nur noch Propangas. Mit der Standard-Butangas-Flasche bleibt die Küche kalt.

VW California Gasflasche kochen

Alternative – Gasflasche selber befüllen?

Bei meiner Recherche habe ich übrigens auch oft gelesen, dass Camper ihre Gasflaschen selber auf- oder umfüllen. Diese Methode ist zwar ggf. kostengünstiger machbar, aber auch mit gewissen Gefahren verbunden und zudem ziemlich umständlich.

Für mich ist das daher keine geeignete Lösung.

Alternative zur teuren Standard Gasflasche im VW California

Nach langem Suchen, Lesen in Foren, Telefonieren mit Gashändlern, sowie einigen verworfenen Ideen aus dem Internet (siehe oben), haben wir am Ende aber tatsächlich doch noch eine günstigere und praktikable Lösung gefunden.

Dabei handelt es sich um eine 2,5 Kilogramm Propangasflasche mit identischen Maßen wie die Campingaz R907 Butangas-Flasche.

Gasflasche VW California

Preis der Propan-Gasflasche für unseren VW California

Der Kostenpunkt liegt bei 40 Euro pro Flasche zuzüglich 20 Euro pro Füllung. Beim nächsten Tausch werden dann nur noch 20 Euro pro Flasche fällig, womit wir uns bei der Hälfte des oben genannten Preises für die Campingaz-Flasche bewegen.

Zum direkten Vergleich haben wir noch eine kleine Rechnung aufgestellt bzw. Folgendes überprüft: der Heizwert der jeweiligen Gasflaschen ist relativ identisch. Die Campingaz Butangas Flasche (2,75 Kilogramm Füllmenge) birgt einen Heizwert von 34,98 Kilowattstunden, die Propangasflasche (2,5 Kilogramm Füllmenge) birgt einen Heizwert von 32,2 Kilowattstunden.

Wo gibt es diese Gasflasche?

Erstaunlicherweise sind wir ganz in der Nähe unseres Wohnorts fündig geworden und zwar bei Gas and More in Fürstenfeldbruck, westlich von München. Dabei handelt es sich um eine Niederlassung der Linde AG, welche von Azubis geführt wird. Es gibt noch mehr Standorte von Gas and More, so zum Beispiel in Bamberg oder Villingen-Schwenningen. Das Engagement und der Service in unserer Filiale waren wirklich toll.

Bitte Bedienungsanleitung des Küchenblocks lesen!

Wer sich jetzt unsicher ist, weil VW ja die Propan Campingaz-Flasche empfiehlt, der schaut bitte einfach mal in die Bedienungsanleitung seines VW California. Laut des Infomaterials für den Küchenblock (dazu gehört auch die Gasanlage samt Leitungen und Brenner; der Hersteller ist nicht VW) wird angeführt, dass sowohl eine Verwendung von Butan- wie auch von Propangas möglich ist.

Hinweis: Der Druckminderer am Gasanschluss (Verbindung zwischen Gasflasche und Küchenblock) muss natürlich auch für Propangas ausgelegt sein. Das ist aber in der Regel der Fall.

Wir sind mit dieser Lösung nun sehr zufrieden. Sollte sich daran im Laufe der Zeit eine Änderung ergeben, werde ich meine Erfahrungen natürlich weiterhin mit dir teilen.

Solltest du selber noch auf der Suche nach der passenden Gasflasche sein, würde ich dir raten, dich mal nach einem Gashändler in deiner näheren Umgebung umzuschauen. Vielleicht hat ja auch Gas and More einen Standort in deiner Nähe und kann dir weiterhelfen. Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich natürlich auch jederzeit an mich wenden.

Wie hast du denn das „Problem“ Gasflasche im VW California bzw. deinem Camper gelöst? Oder kochst du auf einem externen kleinen Gaskocher? Ich bin gespannt, was du berichtest und freue mich auf deine Nachricht :-).

 

*Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliatlinks. Wenn du hierüber etwas bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch nichts. Lieben Dank für deine Unterstützung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.